- nach unten -
Alles rund um die Weltmeisterschaft 2012 in Frankreich
http://www.modial2012.com/en_index.php

Titelzeile

Unbenanntes Dokument

Protokoll Strandseglerssitzung am 16.04.05 auf Norderney

 

TN 15 Mitglieder von

Juist

Langeoog

Borkum

Norderney

St.Peter Ording

Rhein-Ruhr

 

Vorschlag:

ausgebildeten Rettungssanitäter an den Strand, ev. Anschaffung eines Notfallkoffers

- besser wie auf Ney geländegängiges Rettungsfahrzeug

 

Vorstellung Aktivitäten:

 

Langeoog:

sehr ruhig geworden, kaum eine Nutzung der vorhandenen Segelwagen

 

Norderney:

sehr sehr ruhig ev. kommt nach Umbau des Restaurants an der Weißen Düne ein Umzug auf uns zu, da der neue Besitzer alles nutzen will

 

Juist:

auf Juist segeln mehrere durchaus aktiver, aber keine Regattasegler mehr, kein bzw. kaum Interesse

 

Rhein-Ruhr

keine Aktivitäten

 

Borkum:

Segelschule wird angenommen, aber keiner interessiert sich fürs Regattasegeln

- Webside Borkum Strandsegelschule nicht mehr aktiv

 

St.Peter-Ording:

Kl.V wird als wichtig eingeschätzt aber dennoch nur als Anhang betrachtet

- ev. Kommt durch Martin Kaufmann etwas Bewegung da rein, er hat 4 Standards gekauft und macht jetzt eine Strandsegelschule in St.Peter auf  - keine Kl. V

 

Probleme:

Wenig Infos für Neueinsteiger, wenn jemand Interesse hat am Segeln oder wo er neue  oder gebrauchte Segelwagen kaufen kann. Es ist keine Einsteigerklasse mehr vorhanden und dadurch auch keine Aktivitäten. Es wird dann auf Frankreich verwiesen.

Ev. wäre der Promo eine Lösung zum Einstieg.

Von den verschiedenen Vereinsseiten her ist keine Einsteigerklasse geplant. Aktivitäten  gleich Null für Neuzugänge, also auch keine Chance für den Einstieg. Was wollen wir oder sind wir bereit dafür zu leisten, dass nicht alles einschschläft.

 

Vortrag Stolle:

Auf Ney haben Stadt und Kurverwaltung durchaus Interesse, aber sie wollen nach Möglichkeit nur mit den Clubs zusammen arbeiten. Sie brauchen Leben am Strand (Aktivitäten). Dieses wird aber wohl nur durch jemand zu bringen sein, der das hauptberuflich macht. Wenn nichts passiert, stirbt der Sport auf der Insel und ev. auch bei den anderen.

Kiter-/Blowkarts werden für die neuen Leute immer interessanter, die fahren aber häufig ohne Anmeldung und da wo sie Lust haben.

Wir brauchen Strukturen und Konzepte, es wäre schade wenn der Sport stirbt….

 

Anregungen:

Webside soll neu kommen, ev. Tjard und Ron fragen.

Bessere Kommunikation. Borkum wusste nicht, dass die Regatta am Wochenende  die DM(Bestenermittlung) war. Ev auch Abstimmungsproblem, dass die Protokolle nicht gelesen wurden..

Aufgabe der kompletten Adresse der aktiven oder interessierten Segler auch mit E.-Mail-Adresse zur vereinfachten Kommunikation.

 

Regattatermine für die Zukunft:

Herbst 1 x Quali und Frühjahr 1 x Quali  beide zählen dann für die Euro, wobei die nur die Regatta im Frühjahr dann jeweils die DM(Bestenermittlung) ist.

Regionale Regatten werden  in Eigenverantwortung der Clubs abgehalten.

Termine für das kommende Jahr DM/Quali.auch in St.Peter sind noch festzulegen.

 

 


zurück


- Copyright © 2018 Strandsegeln-KlasseV.de -

Entwicklung & Design Hartmann Systemtechnik GmbH

- nach oben -